Stadtbühne Sterzing

Hosch an Vogl?

Komödie von Atréju Diener
Regie: Ulrich Kofler

Der Buchhalter Robert Grüner ist aufgrund der Finanzkrise in arge Geldnot geraten. Darum lässt er sich von seinem Cousin Calle Leitner, einem notorischen Verbrecher, dazu überreden, eine Bank auszurauben. Doch die Flucht läuft schief und die beiden müssen sich in ihrer Not in einer Werbeagentur verstecken. Dort werden sie aber schnell entdeckt. Um nicht aufzufliegen, verstricken sich die beiden Bankräuber immer mehr in Lügen. Und als wäre das noch nicht genug, machen ihnen neue Kunden der Werbeagentur, ein verwirrter Inhaber und nicht zuletzt ein plappernder Papagei das Leben schwer.

Aufführungstermine
MI 07.12. – 20 Uhr (Premiere)
FR 09.12. – 20 Uhr Exklusivveranstaltung für die RaikaWipptal
SO 11.12. – 18 Uhr
MI 14.12. – 20 Uhr
FR 16.12. – 20 Uhr
SA 17.12. – 20 Uhr

Einlass ist eine halbe Stunde vor Spielbeginn.
Sie sitzen an Tischen und wir servieren Getränke.
Alle Infos hier

Kartenbestellung:
Telefonisch unter 344 0311239 (von 14-20 Uhr)
oder bequem online auf unserer Homepage

Spielort: Stadttheater Sterzing, großer Saal

Die Spieler und ihre Rollen;
Joachim Mitterutzner – Bankräuber Calle Leitner
Werner Hohenegger – Bankräuber Robert Grüner
Andreas Penn – Werbeleiter Daniel Weger
Anna Larch – Sarah Weger
Bettina Conci – Sekretärin Elena Hofer
Annalena Festini – Katy Flowervalley
Susanne Egger – Schwester Constanza
Lisa Festini – Malerin Lilou Cloé
Maria Lerchegger – Papagei Fridolin

Eintrittspreis:
13 € für Erwachsene